ln Rütihof kam es Anfang Juli zu einem Wechsel bei der einzigen Gastwirtschaft. Kürzlich wurde die "Restaurant Rütihof AG" gegründet. Die neue Gesellschaft will zusammen mit dem bekannten Wirt und Koch lbo Elmali das Restaurant unter neuem Namen und mit einem neuen Team weiterführen.

Das Restaurant ist ab 2. Juli neu täglich ausser Dienstag, von 8 - 24 Uhr geöffnet (Sonntag 10 - 22 Uhr).

Es wird eine gut bürgerliche Küche mit schweizerisch-regionalen und italienischen Köstlichkeiten angeboten, die immer frisch und mit Leidenschaft zubereitet werden. Täglich gibt es abwechslungsreiche Mittagsmenus zur Auswahl, die auf www.rütihof.ch publiziert werden. Bei den Getränken spielen regionale Produkte eine wichtige Rolle: Das Bier wird neu von Müller-Bräu geliefert und verschiedene Weine aus der Region stehen auf der Getränkekarte. 

Reservationen können telefonisch unter 056 470 00 68 oder per Mail an info@rütihof.ch vorgenommen werden.

Die Gründer Fritz Fischer, Otto Wettstein, Bruno Burkhart, Heinz Karpf und Adrian Schoch haben mit der Eigentümerin, Frau Laura di Chiara die Übernahme des bestehenden Mietvertrages vereinbart. Das neue Team wird das bisherige Restaurant Aromana unter neuem Namen weiterführen. Mit der Anstellung des in der Region als Wirt und Koch bekannten lbo Elmali als Geschäftsführer wird das Ziel verfolgt, das "Restaurant Rütihof' als Dorfrestaurant wieder zum gesellschaftlichen und kulinarischen Treffpunkt für jedermann und auch für Vereine aufzubauen.

Neben lbo Elmali als Gastgeber und Koch sind im Service seine Schwester Zekiye Elmali und Manuela Mandolfo im Einsatz, während für die Zubereitung der Speisen zusätzlich ein Koch angestellt ist.

lbo Elmali und das Rütihof-Team sowie die Restaurant Rütihof AG freuen sich auf zahlreichen Besuch.