Was man alles in der Schaukarderei  der Spycher-Handwerk AG Huttwil im Emmental macht, haben 26 Rütihöflerinnen und Rütihöfler am 28. Juni 2018 erfahren. Der ProSpecieRara-Arche-Hof ist nicht nur Heimat für verschiedene Woll-Lieferanten wie z. B. Kamele, Lamas, Alpakas, seltene Schafarten, Ziegen  und Wollschweine, er beherbergt auch Esel, Schweizer Hühner, Pommernenten und einen speziell schönen Pfau.

Bei der sehr interessanten Betriebsführung durch die Karderei erfuhren wir einiges über die verschiedenen Wollarten, den Weg von der Wolle bis zur Bettdecke und die vielfältigen weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Schafwolle, des Wollfetts und der Schafmilch.

Der Rundgang führte uns auch an den 6 original mongolischen Jurten mit einladenden Schlafplätzen für ca. 30 Personen vorbei. Vielleicht hatte sich da der eine oder andere von uns gewünscht, hier gleich übernachten zu dürfen. Nach dem ausgiebigen Mittagessen teilten wir uns in zwei Gruppen. Eine Gruppe fuhr nach Huttwil, um das Städtchen auf eigene Faust zu entdecken, die andere liess sich in die Kunst des Filzens (Herstellung einer nicht gewebten Textilie) einführen mit dem Ziel, eine selbst "befilzte" Seife heimnehmen zu können. Jeder Teilnehmer wählte also eine Seife und Filzwolle, um damit sein eigenes Kunstwerk zu gestalten. Mit der Nasstechnik hat man die Fasern der Wolle um die Seife gewickelt und mehrmals die Oberfläche von Hand bearbeitet, bis die Fasern nicht mehr trennbar waren. Eine sehr tolle Handarbeit.

Unsere Gruppen trafen sich danach in Huttwil, und pünktlich um 16.00 Uhr fuhr der Car mit uns durch die wunderschöne Landschaft zurück nach Rütihof.

Wo die Reise nächstes  Jahr hinführt, bleibt noch ein Geheimnis. Aber der Dorfverein lädt schon jetzt alle Rütihöflerinnen und Rütihöfler (ab 64 bzw. 65 Jahren) herzlich ein zu einer schönen, abwechslungsreichen Reise am 27. Juni 2019.      

 Im Namen des Dorfvereins Gisela Zinn.

 

Für ein paar Bilder bitte auf den Button klicken.

Der Rütihöfler vom Juni ist auch online verfügbar!

 

Jeweils am Mittwoch 2./9./16. und 23. Mai 2018 können Senioren auf Antrag den öffentlichen Verkehr in zwei A-Welle-Zonen kostenfrei nutzen.

Das Infoblatt 1/18 für Seniorinnen und Senioren ist verfügbar.